SpielregelnStart - Einfach Erklärt

Reihenfolge der einzelnen Karten – Übersicht

Du weisst nicht genau, welches Pokerblatt das andere schlägt? Dann ist diese Übersicht genau richtig für dich!


Karten im Poker werden geordnet, von der höchsten bis zur niedrigsten Karte: A, K, Q, J, 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3 und 2. Asse haben jedoch den niedrigsten Rang unter den hohen Regeln, wenn sie Teil eines fünfstufigen Straight oder Straight Flush sind, oder wenn sie Ass zu fünf niedrige oder Ass zu sechs niedrige Regeln spielen.

Poker-Karten - Reihenwolge

Im Poker ist 2 die niedrigste und das Ass die höchste Karte. Das Ass kann aber auch mit dem Wert 1 als die niedrigste Karte genutzt werden.


Beim Wert der Hand spielt die Farbe der Karten keine Rolle. So sind z.B. die beiden schwarzen und die beiden roten Asse gleich viel wert. Nur bei einem Flush spielt die Farbe insofern eine Rolle, da alle Karten dieselbe Farbe haben müssen.

Reihenfolge der Poker-Blätter – Übersicht

Jede Hand im Poker hat einen Rang, der mit den Rängen der anderen am Showdown teilnehmenden Hände verglichen wird, um festzustellen, wer den Pot gewinnt. In hohen Spielen, wie Texas Hold'em und Seven-Card Stud, gewinnen die höchsten Hände. In niedrigen Spielen, wie Razz, gewinnen die niedrigsten Hände. In High-Low-Split-Spielen gewinnen sowohl die höchste als auch die niedrigste Hand, wobei unterschiedliche Regeln für die Bewertung der hohen und niedrigen Hand verwendet werden.

Jede Hand fällt in eine Handkategorie, die von den Mustern der Karten bestimmt wird. Hände in einer höheren Kategorie sind immer höher als Hände in einer niedrigeren Kategorie. Hände in der gleichen Kategorie werden relativ zueinander geordnet, indem man die Ränge ihrer jeweiligen Karten vergleicht.

Farben werden beim Poker nicht geordnet, so dass Hände in der gleichen Kategorie, die sich nur durch die Farbe unterscheiden, gleichrangig sind.

Wertigkeit der Poker Hand

Es gibt neun Handranglistenkategorien bei Verwendung eines Standard 52-Kartendecks (wobei „einzelne Karte“ eben nicht als Hand zählt. Eine zusätzliche Kategorie, „fünf einer Art“, wird eingeführt, wenn ein oder mehrere Platzhalter verwendet werden. Je weniger Blätter eine Kategorie enthält, desto höher ist ihr Rang. Es gibt 311.875.200 Möglichkeiten, fünf Karten vom Stapel auszuteilen, aber nur 2.598.960 verschiedene Blätter, da die Reihenfolge, in der die Karten in einer Hand ausgeteilt oder angeordnet werden, keine Rolle spielt. Außerdem gibt es nur 7.462 verschiedene Blattränge, wenn neun Blattkategorien verwendet werden.