SpielregelnStart - Einfach Erklärt

Du bist also auf der Suche nach einem Pokerkoffer bzw. Pokerset. Das freut uns soweit schon mal, dass du dich mit der Materie Poker auseinander setzen möchtest. Wir helfen dir nun dabei deinen perfekten Pokerkoffer zu finden.

Du fragst dich sicherlich, worauf du achten musst, wenn du dir einen Pokerkoffer kaufen möchtest. Kein Problem wir helfen dir! Wenn du bereits weißt, was wichtig beim Kauf ist, ist das auch kein Problem. Dann kannst du dir ganz einfach oben in der Übersicht deinen passenden Pokerkoffer aussuchen.

Bestandteile eines Poker Koffers

Die Bestandteile eines Poker-Koffers unterscheiden sich relativ gering zueinander. Häufig findet man in ihnen ähnliche Bestandteile. Wir möchten dir hier eine kleine Übersicht geben, welche Bestandteile du vorfinden wirst.

Ein Pokerspiel benötigt mehr als nur das Kartendeck, vor allem die Chips sind ein elementarer Bestandteil eines jeden Pokersets. Je nach Anbieter können sich die Pokersets qualitativ allerdings stark voneinander unterscheiden. Wenn du dir also ein eigenes Pokerset zulegen willst, solltest du einige Dinge vor dem Kauf beachten.

Mit einer Standard Ausrüstung, die jedes Pokerset beinhaltet, kannst du problemlos fast alle Pokervarianten spielen. Große Vorkehrungen sind auch nicht nötig, jedes Poker Set bringt alles mit, was es für ein erfolgreiches und spannendes Turnier mit Freunden und Bekannten benötigt.

Vor allem für Anfänger kann es nicht schaden, wenn das Set eine Spielanleitung mit allen Regeln und eventuell einigen Beispielen enthält. Aber auch Fortgeschrittene können von einer Poker Spielanleitung profitieren – bei Unklarheiten kann eine hierarchische Liste aller Kartenkombinationen für schnelle Aufklärung sorgen. Auch Spielanleitungen für die verschiedenen Pokervarianten sind interessant, aber nicht zwingend notwendig. Denn prinzipiell können alle Regeln und Kombinationen auch im Internet nachgeschlagen und ausgedruckt werden.

Pokerchips

Poker Chips  auf einem Tisch

Der wichtigste Bestandteil sind sicherlich die Pokerchips. Häufig wirst du eine unterschiedliche Verteilung der Farben und Werte der Pokerchips vorfinden.

Einen Überblick über die Verteilung des jeweiligen Pokerkoffers findest du in den Beschreibungstexten der einzelnen Modelle.

Einige Pokerchips weisen bereits einen aufgedruckten oder aufgeklebten Wert auf. Dies hat den Vorteil, dass du dir die Werte der einzelnen Chips nicht merken musst.

Die Pokerset Größen definieren sich anhand der Chipsanzahl, wobei 300 Pokerchips das Minimum darstellt. Für Anfänger ist diese Größe ausreichend, wenn du allerdings mit mehr als 5 Leuten spielen willst, empfehlen sich Setgrößen ab 500. Die Pokerchips bestehen oft aus einem mit Kunststoff ummantelten Metallkern. Diese bieten ein gutes Handling und sind preisgünstig. Wenn du Wert auf hochwertig verarbeitete Chips legst, solltest du dir ein Pokerset mit Keramikchips kaufen. Diese sind leichter und ausbalancierter, zudem sind sie robuster und wesentlich langlebiger, dafür aber auch preisintensiver.

Manche Sets enthalten auch Chiphalter, die man aber auch einzeln käuflich erwerben kann. Sie werten das Spiel nochmals auf und sind durchaus praktisch, um seine Chips während des Spiels stets gut sortiert zu halten. Doch spätestens nach einer All-In-Runde kommt ein solcher Ordnungshalter an seine Grenzen.


Buttons

In den meisten Fällen befinden sich im Pokerkoffer 3 Buttons. Einen Dealer-button, Einen Small-Blind-Button und ein Big-blind-Button. Wenn du dir über die Funktionsweise dieser Buttons nicht ganz sicher bist, solltest du dir unsere Basics einmal durchlesen.

Karten

Vier Karten; Alles Asse

Ohne Karten kommt kein Spiel zustande. Häufig findest du 2 Pokerdecks in den Pokerkoffern wieder. Diese beinhalten 52 Karten.

Das zweite Deck kannst du zum einen als Ersatz nutzen, wenn das erste Deck abgenutzt oder unvollständig ist. Es gibt aber auch einige Pokervarianten, die mehr als 52 Karten benötigen.

Die meisten Kartendecks bestehen aus Plastikkarten. Sie sind extrem langlebig und besitzen eine glatte Vorder- und eine angeraute Rückseite. Karten höherer Preisklassen sind aus spezialbehandelten Papier, die dieselben Eigenschaften besitzen.

Wir empfehlen dir zusätzlich ein Pokerkartendeck aus Plastik zu kaufen.

Diese Karten haben einen enormen Qualitätsunterschied gegenüber Papierkarten und erhöhen den Spielspaß. In den meisten Sets findest du Karten aus Karton bzw. Papier.

Einige Pokervarianten benötigen eine sogenannte Wildcard – eine Jokerkarte. Nicht jedes Pokerset besitzt eine solche Wildcard, da die Standard-Koffer für die Texas Hold’em Variante ausgerüstet sind. In größeren Sets mit 500 und mehr Chips ist eine Wildcard aber meist enthalten.


Tischauflage (optional)

In manchen Poker-Koffern wirst du eine Tischauflage vorfinden. Dies ist meist ein etwas besseres Tischtuch und eignet sich häufig kaum zum wirklichen spielen. Möchtest du eine richtige Tischauflage, solltest du einmal unsere Pokertischauflage-Seite besuchen. Hier findest du eine Mengen Tischauflagen, die denen der Tischauflagen aus den Poker-Koffern weit voraus sind.

Eine Tischauflage sorgt für das echte Poker Feeling. Meistens besteht sie aus grünem Filz mit Markierungen, bessere Modelle besitzen zudem Armablagen und Getränkehalter. In den meisten Pokersets ist eine solche Auflage aber nicht enthalten. Noch besser lässt sich die Spielatmosphäre mit einem Pokertisch aufwerten. Von Klapptischen aus Plastik bis hin zum gedrechselten Massivholztisch ist alles möglich. Wenn du ein passionierter Pokerspieler bist und dir einen ganzen Raum im Casino-Flair ausstatten willst, ist ein Pokertisch ein Muss. Spielst du mit deinen Freunden allerdings nur gelegentlich und nicht immer am selben Ort, ist ein solcher Tisch nicht notwendig.


Würfel (optional)

Die 5 Würfel sollten eigenlich auch in keinem Pokerset fehlen. Sie werden zwar nur zu einigen Spielvarianten benötigt, zählen aber trotzdem zur Standardausstattung.


Worauf sollte man beim Kauf achten?

Anzahl Chips/Spieler

Einer der wichtigsten Dinge, auf die man beim Kauf eines Pokerkoffers achten sollte, ist die Anzahl der enthaltenen Chips. So unterscheidet sich nicht nur die Anzahl der Chips, sondern auch die Qualität oftmals sehr untereinander.

So gibt es Pokerkoffer mit 300 Chips, mit 500 Chips, mit 750 Chips oder auch welche mit 1000 Chips. Welche Anzahl an Chips ihr benötigt, hängt vor allem mit der Anzahl der Spieler zusammen.

Man sollte hierbei vor allem auf die Persönlichen Vorlieben achten, damit dir der Spaß nicht direkt beim ersten Spielen vergeht. Die Rechnung ist ganz einfach. Bis zu 4 Spieler, kann ein 300 Chips Pokerkoffer noch ausreichen. Darüber würden wir immer eine höhere Anzahl an Chips empfehlen.

Empfehlen würden wir euch folgende Pokerkoffer anhand der Anzahl der Spieler:


Kartenqualität

Der Spielspaß hängt neben der Anzahl der Pokerchips und deren Qualität, auch von der Qualität der Pokerkarten ab. Bei einer schlechten Qualität der Karten, leidet der Spielspaß immens.

So würden wir euch empfehlen euch ein zusätzliches Paket Pokerkarten zu kaufen. Am besten Plastikkarten. Diese weisen eine hohe Qualität auf und können auch über eine lange Zeit problemlos bespielt werden. So ist dir eine lange Zeit der Spielspaß garantiert.

Plastikkarten haben vor allem den Vorteil, dass sie besser in der Hand liegen und auch nicht so einfach wegknicken. Im Gegensatz zu laminierten Papier- oder Kartonkarten, werden sie daher in Casinos und bei Poker-Großveranstaltungen eingesetzt. Eine Übersicht an Pokerkarten findest du hier.

Unterschiedliche Preisklassen

Wo Qualitätsunterschiede sind, dort sind auch Preisunterschiede meist nicht weit. Auch bei den Pokerkoffern, gibt es immense Preisunterschiede. Oftmals scheinen sich die Pokerkoffer in der Qualität auf den ersten Blick nicht großartig zu unterscheiden, doch weisen einen großen Preisunterschied auf.

Ein weiterer Faktor, der den Preis bestimmt, ist die Ausstattung des Poker Koffers. Also Anzahl der Chips, Anzahl der Kartendecks, weitere Extras. Daher lassen sich die Preisunterschiede also vor allem an der Qualität und dem Umfang des Pokerkoffers festmachen. Daraus leitet sich dann auch das Preis/Leistungsverhältnis des jeweiligen Koffers ab.

Daher solltest du dich vor allem auf das Preis/Leistungsverhältnis verlassen, oder auf unseren Testsieger zurückgreifen. Hier ist Spielspaß garantiert. Möchtest du nicht so viel Geld ausgeben, kannst du einen Pokerkoffer günstig kaufen. Hier würden wir dir zu diesem Pokerkoffer raten!


Was macht einen guten Pokerkoffer aus?

Die eben genannten Punkte sind schon ein guter Anhaltspunkt, um die Qualität eines Pokerkoffers zu bestimmen. Da stellt sich nun natürlich die Frage, was macht einen wirklich guten Poker Koffer aus?

Dies ist vor allem die gute Verarbeitung der Pokerchips und der Pokerkarten. Zusätzlich sollten die Chips am besten bereits mit Werten bedruckt sein. Dies lässt den Pokerkoffer wesentlich hochwertiger erscheinen. Als Anhaltspunkt für die Chips gilt, je leichter die Chips, desto schlechter die Qualität. Du hattest sicherlich schon Casino-Chips in der Hand. Diese sind relativ schwer und von einer guten Qualität.

Die Karten sollten im besten Fall Plastikkarten sein. Dies ist bei Pokerkoffern aber nur in den seltensten Fällen der Fall. Daher sollte man diese unbedingt nachkaufen. Für Anfänger oder Einsteiger, sollten aber die beigelegten Karten zunächst genügen.

 

Kartengeber und elektronische Kartenmischer sind zwar nützliche Utensilien, müssen bei einem Poker Set aber nicht unbedingt vorhanden sein – zumindest, wenn du nur in kleiner Runde pokern möchtest. Sie dienen eher der optischen Aufwertung und geben dem Spiel einen Hauch von Casino-Atmosphäre.

Hochwertige Plastik-Pokerkarten findet ihr Hier.

Der Koffer an sich sollte stabil sein und sich gut verschließen lassen. Nur so kann man gewährleisten, dass beim Transport alles an seinem Platz bleibt und nichts beschädigt wird. Einige Pokerkoffer lassen sich zusätzlich noch verschließen. Nicht unbedingt ein Nachteil.

Das Design des Pokerkoffers hängt vor allem von deinen persönlichen Präferenzen ab. Die meisten Modelle, schimmern in Silber/Grauf. Doch einige sind auch sehr schlicht und edel in schwarz gehalten. Kaufe das was dir gefällt.


Wo sollte man seinen Pokerkoffer kaufen?

Mittlerweile weißt du, was beim Kauf deines Pokersets alles wichtig ist. Nun bleibt nur noch die Frage, wo du am besten deinen Pokerkoffer kaufen solltest. Hier bietet sich vor allem der Online Kauf an.

Dieser hat den Vorteil, dass du hier nicht nur die günstigsten Preise findest, sondern auch von den vielfältigen Vergleichsmöglichkeiten des Internets Gebrauch machen kannst.

Zudem kannst du von einer schnellen und unkomplizierten Lieferung profitieren. All das spricht für den Pokerkoffer Kauf im Internet. Solltest du im Einzelhandel ein Schnäppchen entdecken, dann kannst du diesen natürlich auch dort kaufen.

Angebote gibt es viele

Gute Pokersets kannst du in jedem gut sortierten Spielwarenladen bzw. in Spielwarenabteilungen von Kaufhäusern erwerben. Hier kannst du dich augenscheinlich von der Qualität der Koffer und manchmal auch des Inhalts vergewissern. Du kannst dein Poker Set jedoch auch online in spezialisierten Shops und in großen Handelsportalen bestellen. Hier findest du neben einer riesigen Auswahl vor allem Pokersets zu unschlagbar günstigen Preisen sowie jedes denkbare Zubehör. Kundenrezensionen sowie Detailaufnahmen der einzelnen Setbestandteile erleichtern dir die Kaufentscheidung. Achte aber stets auf die Angaben und schau dir vor allem die Chips auf den Bildern genau an. Billige Pokersets besitzen zwar immer mindestens 5 Chipfarben, oftmals aber immer auch in derselben Anzahl.

Die Preisspanne für ein Poker Set liegt je nach Qualität und Ausstattung zwischen 25 EUR und 100 EUR. Wenn du mit deinem Poker Set echtes Casino-Flair suchst, sollest du kein billiges Modell kaufen. Das Spielgefühl ist ein wesentlicher Faktor und kann schnell zerstört werden, wenn Chips beschädigt werden oder Folien abblättern. Wenn du keine Profiausstattung benötigst, brauchst du aber kein Pokerset mit allen Extras. Preis und Inhalt sollten sich immer an deine Bedürfnisse anpassen.

Welches Set soll man nun kaufen?

Die Wahl deines Pokerkoffer-Sets hängt vor allem von deinen eigenen Prioritäten ab. Wir haben dir erklärt, worauf du achten musst, und was wichtig ist. Nun liegt es an dir, deinen Pokerkoffer zu finden und zu kaufen.

Daher noch einmal die wichtigsten Punkte in der Überischt:

Den besten Poker Koffer kaufen
Den günstigsten kaufen
Den Preis/Leistungssieger kaufen


Pokerkoffer Test

In unserem Pokerkoffer Test, zeigen wir dir die einzelnen Merkmale der Sets und bringen diese in eine übersichtliche Reihenfolge. Wir nehmen dir damit eine Menge Arbeit bei der Suche deines Pokerkoffers ab. Weitere Modelle könnt ihr auch hier finden.

In der Einzelbetrachtung findest du nicht nur den Inhalt des Pokerkoffers wieder, sondern kannst diese auch übersichtlich vergleichen und dich für ein passendes Modell entscheiden. Wir wünschen dir viel Spaß beim durchstöbern des Pokerkoffer Tests und hoffen dir mit unseren Tipps weitergeholfen zu haben.